Firmvorbereitung

Welche Bedeutung hat die Firmung? Und was passiert da genau?
Alles was du wissen musst, findest du hier.

Responsive image

Das Konzept:

Wir wünschen Dir und uns,

Deshalb haben wir uns für Dich ins Zeug gelegt und ein flexibles Firmkonzept entwickelt.

Nach den Sommerferien entscheidest Du Dich verbindlich für die Firmung. Bis dahin musst Du auch einen Firmpaten haben. Du wirst von uns diesbezüglich noch einmal angeschrieben.
Wir erwarten:

Die Projekte im Überblick:

Workshop Tontechnik 23./24.03. 1EP 1GP
Ostern entgegen gehen 13.-17.04. 4EP 2GP
Zirkustag 04.05. 1EP
Spiritueller Tag 18.05. 2EP
Stocherkahn fahren: Theologie studieren, weil‘s glücklich macht?! Juni 1EP
Caritas 1EP
Sommerlager der Pfadfinder 06.-17.08. 3EP
Fahrt nach Taizé 01.-09.09. 4EP 4GP
Ich glaube… ja was denn eigentlich? 29.09. 1EP 1GP
Reitertage 03.-06.10 2EP
Dekanatsjugendtag mit Michael Stahl 20.10. 2EP
Pilgerfahrt nach Israel 26.10.-04.11. 4EP 4GP
6-8 Gruppenstunden für Männer nach Absprache 3+EP
Mitwirken beim Jungen Vokalensemble 2EP
Firmgottesdienst musikalisch mitgestalten 1EP
Ministrant sein 3EP
Pfadfinder sein 3EP
Mitarbeiter bei LUKI sein 3EP

Am Finanziellen soll keine Teilnahme scheitern. Falls du Unterstützung brauchst, melde Dich bitte bei uns.

Hier meldest du dich verbindlich zur Firmvorbereitung an